);

Excel

Excel
Programmierung maßgeschneiderte Lösungen für Microsoft Excel

Mit Microsoft Excel als Programmierplattform können Ihre Unternehmensanwendungen individuell auf Ihre Erfordernisse abgestimmt werden. Dadurch lässt sich eine große Produktivitäts- und Effektivitätssteigerung mit geringem Aufwand erzielen.

Folgende Tätigkeiten übernehmen wir gerne für Sie …

  • Programmierung von leistungsfähigen Anwendungen für Excel.
  • Programmierung von Anwendungen mit intuitiv bedienbaren Benutzeroberflächen.
  • Automatisierung von Berichten und Analysen.
  • Programmierung von Daten Import- und Exportschnittstellen.
  • Optimierung, Wartung und Pflege bestehender Excel-Projekte.
  • Anbindung von Microsoft Excel an beliebige Datenbanken und Unternehmenssoftware als Auswertungstool bzw. als Frontend.
  • und vieles mehr …

Sie können sich jederzeit gerne an uns wenden. Füllen Sie einfach unser Anfrageformular aus oder melden Sie sich direkt per E-Mail bei uns. Sie erhalten kurzfristig ein kostenloses und unverbindliches Angebot.

Bei uns profitieren Sie von Kostenvorteilen einer schlanken Organisation, die wir direkt an unsere Kunden weitergeben.

Fordern Sie völlig kostenlos und unverbindlich Ihr Angebot an:

Name, Firma *

Straße, Haus-Nr.

PLZ, Ort

E-Mail-Adresse *

Telefonnummer

Anfrage / Nachricht *

Dateianhang / Beispieldatei (Optional)

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an datenschutz@msoffice-solutions.de widerrufen.

Datenschutzerklärung zustimmen:

Sicherheitsabfrage:
captcha

* = Pflichtfelder

 


Weitere Infos zu VBA

VBA gilt als leistungsfähige Skriptsprache und ist die am weitesten verbreitete Möglichkeit, auf Microsoft-Office-Anwendungen (Excel, Word, Access etc.) basierende Programme zu erstellen. VBA ist eine interpretierte Programmiersprache, deren Syntax der von Visual Basic (sowohl Visual Basic Classic als auch Visual Basic .NET) entspricht. Beispielsweise wird ein VBA-Skript zwar vorkompiliert, um Variablen- und Konstantentabellen aufzubauen und syntaktische Überprüfungen durchzuführen.

Der Zugriff aus VBA auf das jeweilige Wirtsprogramm (Word, Excel etc.) erfolgt über eine Programmierschnittstelle. In den jeweiligen Anwendungen stehen neben dem VBA-Kern (Kontrollstrukturen, Datentypen, mathematische Funktionen, Dateisystem) spezielle Objekte des Wirtsprogramms zur Verfügung. Diese Objekte ermöglichen es, Abläufe des jeweiligen Wirtsprogramms zu automatisieren. Da diese Schnittstelle über das Component Object Model (COM) realisiert wird, kann eine VBA-Anwendung auch auf andere COM-Komponenten als die vom Wirtsprogramm zur Verfügung gestellten zugreifen.

Vorteile von VBA:

  • Allgemein: Die Möglichkeit zur Programmierung von Makros erhöht den Nutzwert der damit verknüpften Basis-Anwendungen, die dadurch eine Erweiterbarkeit mit anwenderspezifischen Funktionen erhalten.
  • Vergleichsweise einfach zu erlernende Sprache (BASIC wurde für Programmier-Anfänger entworfen);
  • großer Funktionsumfang im Office-Bereich durch die vielen Funktionen der Basis-Anwendungen;
  • anwendungsübergreifend über COM, das auch von vielen nicht-Microsoft-Anwendungen angeboten wird;
  • aufgrund seiner Verbreitung gibt es eine Vielzahl von freien Programmsammlungen, Literatur und kommerziellen Angeboten;
  • da sich die Programme in eigenen Add-Ins kapseln lassen, können sie nach Bedarf zur Anwendung dazugeladen werden.

Quelle: Wikipedia